Das rauhwollige pommersche Landschaf

das -kurz- RPL oder liebevoll Pommernschaf genannte Schaf ist eine vom Aussterben bedrohte alte Nutztierrasse. Erstmals unter dem Namen pommersche Landschafe wurden sie 1861 von Leopold Fitzinger erwähnt.

Das markante an den Schafen sind die schwarzen Köpfe und Beine bei grauer - in allen Schattierungen - Mischwolle.

Pommernlämmer

Pommernlämmer werden schwarz geboren.

Bei einigen kommt nach wenigen Wochen die erste helle Wolle durch, andere bleiben bis zur ersten Schur dunkel.