Schäferei Mückenheim

Mückenheim-Herde

Im Sommer 2011 besuchte ich die Rauhwoller-Züchterin Anke Mückenheim in Rieseby, Schleswig-Holstein
Ich war sehr angetan von der stattlichen Herde, und mehr noch von der Tatsache, daß A. Mückenheim ihre Rauhwoller-Zucht weitestgehend alleine bewältigt, dabei noch Zeit findet, für die Züchter des Pommern/Skudden-Verbandes die Herdbuchführung zu leisten, und in Sachen Schafschur an vorderster Front im Einsatz zu sein.
Von dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank für die Gastfreundschaft, und für die viele kostbare Zeit, die du für mich geopfert hast !

  • Anke M. vor ihrem Haus

    Hier sieht man Anke Mückenheim vor ihrem Haus, in dem sie mit Ihrer vielköpfigen Familie im dem schönen holsteinischen Ort Rieseby wohnt.
    Sie erlernte den Schäferberuf auf dem Schäfer-Hof von Finkenstein im Rheinland, wo sie dann auch die Rauhwoller kennenlernte. Als die Herde dann aufgelöst werden sollte, übernahm Anke Mückenheim den Bestand, übernahm auch einige Tiere aus der Zucht/Manzke in Cuxhafen, und hat mittlerweile eine beachtliche Herde aufgebaut.
    Anke Mückenheim ist mit ihren Rauhwollern im Pommern/Skudden-Verband organisiert. Sie ist eine der ersten Rauhwollerzüchterinnen , und ist auch abseits ihres Verbandes auf vielen Veranstaltungen zum Thema Rauhwoller präsent.



  • Zuerst besichtigten wir die Bock-Herde hinter´m Haus.

    A.M.mit Böcken
  • noch mehr Böcke

    Unter einer stattlichen Eiche begutachteten wir die Böcke des verstorbenen Züchters Heinz Kriese, deren Erhalt Anke M. sehr am Herzen liegt.
    Aufgrund der soeben durchgeführten Klauenpflege, waren diese "alten Haudegen" in Haus-Nähe mit den "Ausmerzschafen" zusammen.
    Trotz des teilweise hohen Alters der Böcke, machten diese einen guten Eindruck, es macht schon Sinn, diese Gene zu erhalten.

  • Mutterschafe und Lämmer


    .....dann ging es mit Auto und Hütehund zu den Mutterschafen mit Lämmern
    Da war ich denn doch geplättet, angesichts dieser vielen Rauhwoller!
    Wir haben eine ganze Weile intensiv gefachsimpelt, die Rauhwoller sind für Anke Mückenheim eine Herzensangelegenheit, das war auf jeden Fall zu merken.

  • Herde zusammen

    Dann kam der Hütehund zum Einsatz, der sein Geschäft eindeutig verstand.
    Jetzt konnte ich die Tiere von Nahem sehen, und auch einen Blick ins Innere der Vliese werfen.

  • Wiese an der Schlei

    Wir fuhren hinaus an die Schlei (Ausläufer der Ostsee, die bis ins Landesinnere hineinreichen), hier hat Anke Mückenheim auch einige Grünlandfächen für ihre Rauhwoller.
    Es gibt also durchaus Parallelen zu den Haltungsbedingungen auf Rügen, bzw. im Ursprungsgebiet.
    Allgemein kann man sagen, daß Anke Mückenheim ihre Rauhwoller erfreulich extensiv hält.
    So hoffe ich denn, daß Sie auch einmal den Weg ins Weserbergland zu einem Gegenbesuch findet, ich werde mir dann gerne ausreichend Zeit freischaufeln.